Vorschriften für Jalousien

EOLIOS entwirft oder korrigiert die Dimensionierung und Regulierung Ihrer Jalousien:

Expertise

Weiter navigieren :

Inhaltsverzeichnis

Unsere letzten Nachrichten :

EOLIOS ist innovativ in der Branche
CFD-Simulation für Glashütten
CFD-Simulation – Bercy Accord Hotel Arena

Unsere Projekte :

Rechenzentrum – DC25 – Intern
Stromaggregate – GE1
Fabrik – Herstellung von Handschuhen

Unsere Einsatzgebiete :

Regulierung der Größe der Jalousien

EOLIOS bringt seine Erfahrung in der städtischen Lufttechnik und großen Strukturen ein, um eine effektive Regulierung von Jalousien anzubieten. Diese Regelung ist entscheidend für den Erhalt von Außenmarkisen.

In der Tat ist die Markise ein effektiver Schutz , um sich vor der Sonne zu schützen. Die Jalousien sind motorisiert und werden über Windmesser geregelt, wodurch die Jalousien automatisch hochgefahren werden, wenn eine Windschwelle überschritten wird.

Die europäische Norm 89/106/EWG „Bauprodukte“ legt die Leistungsanforderungen fest, die Außenjalousien an Gebäuden erfüllen müssen. Es wird gefragt, welcher Windgeschwindigkeit die Markise standhalten kann. Damit der Verbraucher den Unterschied leicht erkennen kann, wurde eine Einteilung in vier Klassen festgelegt.

Jede Klasse hat einen maximalen Windwert, der in Beaufort oder km/h angegeben ist (siehe Tabelle unten).

Kaltgang-/Warmgang-Design

Tableau de classement Beaufort
Rangliste von Beaufort

Die Beaufort-Skala ist eine empirische Skala mit 13 Stufen (von 0 bis 12) zur Messung der durchschnittlichen Windgeschwindigkeit über einen Zeitraum von zehn Minuten, die in der Seefahrt verwendet wird. Ein Anemometer analysiert ständig die Intensität des Windes. Sobald die Toleranzschwelle überschritten wird, fährt die Jalousie automatisch hoch. Es ist wichtig, eine Umgebung ohne Hindernisse und Luftstörungen zu wählen, um genaue Daten zu erhalten.

Analyse korrelierter Windgeschwindigkeiten

Wie man voraussehen kann, stimmt der auf Höhe der Anemometer gemessene Wind nicht mit dem Wind überein , der auf Höhe der Jalousien ankommt, und kann zu deren vorzeitiger Zerstörung führen .

Tatsächlich sind die Windgeschwindigkeiten für jeden Punkt des Daches und der Fassaden des Gebäudes spezifisch. Somit korrelieren die Luftgeschwindigkeiten auf Höhe der Anemometer nicht unbedingt mit den Geschwindigkeiten an der Fassade, wo sich die Jalousien befinden. Lokale Phänomene verändern die Verteilung der Strömungen, was den Betrieb der Messsysteme stören kann.

Unsere Studien berücksichtigen alle geometrischen Details , die zur Lösung der Probleme erforderlich sind. Mehrere Ebenen von Maßstäben, Gebäude (Bezirk), Terrasse (Fläche), Windschutz (besondere Elemente) werden separat verfeinert, um die Auflösung in den Untersuchungsgebieten zu erhöhen .

Analysetabellen nehmen die Profile der Windgeschwindigkeiten in Höhe der Jalousien oder in kritischen Zonen auf und vergleichen sie mit dem Messpunkt des Anemometers. Beispiel :

Profil de vent cfd - bord de facade - CFD
Vertikales Geschwindigkeitsprofil - m/s - Zone C - 1m von der Fassade - Jalousien
Vertikales Geschwindigkeitsprofil - m/s - Bereich V - 1m von der Fassade - Jalousien
Messpunkt Windmesser – m/s – 2 m vom Dach entfernt

Abhängig von den Ergebnissen der Analysen und der endgültigen Platzierung der Anemometer wird ein Neuprogrammierungsgesetz vorgeschlagen, das die für die Jalousien ungünstigsten Winde berücksichtigt.

Windmessung vor Ort:

Wir können Rauchtests durchführen, um die besonderen Windbahnen auf der Höhe der Jalousien und der Anemometer (Terrasse und Dachbereich) zu verstehen und einzuordnen. Wir erstellen dann in der Regel eine Reihe von Diagrammen, um die Hauptlinien des Windes vor Ort, die spezifische Aerodynamik pro Etage und das Verhalten der Windmesser gegenüber den Jalousien zu erläutern. Diese Rauchanalysen werden per Video zurückgesendet, so dass der Bediener ein allgemeines Verständnis der Auswirkung des Windes auf das Gebäude (für einen einzelnen Wind) in Bezug auf die Anemometer erhält. Die Jalousien, die dem kritischsten Reißen ausgesetzt sind, werden identifiziert.

Gleichzeitig nehmen wir Messungen mit einem tragbaren Anemometer auf Höhe der Jalousien und der Windmesser vor, damit der Bediener die Rückmeldungen des BMS studieren kann. Dies ermöglicht auch ein genaueres Verständnis von Luftströmungseffekten in physisch zugänglichen Bereichen.

Die Positionierung jedes Windmessers wird überprüft und die Standorteffekte werden entsprechend den Beobachtungen erklärt . Es werden gleichzeitig anemometrische Ablesungen vorgenommen, um die Skalierungsfaktoren zwischen den zugänglichen blinden Zonen und den Anemometerzonen zu notieren .

EOLIOS reist im Allgemeinen zweimal zum Standort für zwei ähnliche Audits für unterschiedliche Winde. Diese Audits sind daher wetterabhängig und können nur 48 Stunden im Voraus geplant werden. Wenn es die Sicherheitsbedingungen des Standorts zulassen , können sich die EOLIOS-Ingenieure unabhängig weiterentwickeln.

Über den einfachen Messbericht hinaus empfiehlt EOLIOS angesichts seiner Erfahrung und seines Verständnisses des Standorts die Änderung des Standorts der Anemometer. Wir werden den Bediener auch benachrichtigen, wenn die neue Positionierung der Anemometer Windursprünge enthalten könnte, für die ihre Ergebnisse veraltet sein könnten.

Wir weisen darauf hin, dass diese Mess- und Analysekampagne dieFunktionsweise der Anemometer optimieren kann, aber keine umfassende Analyse der Phänomene ermöglicht, da nur die zugänglichen Bereiche untersucht werden können. In diesem Zusammenhang bieten wir optional an, Numerische Studien, um ein detaillierteres Verständnis aeroakustischer Phänomene zu erhalten.

Air & Wind: zum selben Thema