Modellierung des Mikroklimas von Sportstätten

EOLIOS, ein in Europa einzigartiges Know-how

Expertise

Weiter navigieren :

Inhaltsverzeichnis

Unsere letzten Nachrichten :

EOLIOS ist innovativ in der Branche
CFD-Simulation für Glashütten
CFD-Simulation – Bercy Accord Hotel Arena

Unsere Projekte :

Rechenzentrum – DC25 – Intern
Stromaggregate – GE1
Fabrik – Herstellung von Handschuhen

Unsere Einsatzgebiete :

Modellierung des Mikroklimas von Sportstätten

Einzigartige Gebäude mit ganz besonderen Atmosphären

Sportanlagen gehören im Allgemeinen zur Klasse einzigartige Gebäude zu schaffen. Ohne die Einbeziehung von Methoden zur Modellierung von Luftströmen in die Analyse und Bewertung von Designlösungen für Heizungs- und Klimaanlagen gibt es keine Garantie, dass die Komfortanforderungen und technologischen Anforderungen im gesamten Gebäudevolumen erfüllt werden .

Verschiedene Phänomene beeinflussen die klimatischen Parameter dieser Räume

In Räumen mit großem Volumen beginnen die freien Konvektionsströme einen spürbaren Effekt auf die Ausbreitung der Diffusionsluftströme auszuüben.

In großen Räumen kann die Temperaturschichtung sehr wichtig sein

Sportanlagen sind kompliziert, da sie komplexe Phänomene aufweisen, wie z. B. die Verdunstung der Wasseroberfläche in Schwimmbädern, die Sublimation auf dem Eis bei Eisbahnen und die Bühneneffekte bei den prestigeträchtigsten Veranstaltungen.

Sportanlagen zeichnen sich durch eine starke Wärmeentwicklung von Zuschauern, Beleuchtungsanlagen

Für Sportstätten gibt es verschiedene Zonen mit unterschiedlichen Werten unterstützter Mikroklimaparameter: Zuschauerzone und Sportzone

Simulation CFD - Tube de courant - Paris Accord Hôtel Aréna
Analyse der Auswirkungen von Luftumwälzung
Simulation CFD - vitesse d'air des buses - Bercy
Analyse der Auswirkungen von Luftgeschwindigkeiten

Anwendung der CFD-Modellierung auf Schwimmbäder und Wasserzentren

Diffusionsstudie von Trichloraminen

Bei der Planung von Swimmingpools müssen verschiedene Gestaltungsparameter berücksichtigt werden, wie z. B. Lufttemperatur, relative Luftfeuchtigkeit, Wassertemperatur und Wasseroberfläche sowie Luftgeschwindigkeit, die sich auf die Verdunstungsrate des Poolwassers auswirken.

Andererseits wird Chlor wegen seiner desinfizierenden Eigenschaften in Schwimmbädern häufig verwendet. Es kann jedoch gewisse Gefahren bergen, wenn es mit organischen Materialien in Kontakt kommt. Chloramine werden hergestellt, indem ein chlorhaltiges Desinfektionsmittel mit Schweiß, Kosmetika und dem Urin von Schwimmern kombiniert wird. Diese chemische Reaktion führt zur Entwicklung von Chloraminen in der Luft, chemischen Verbindungen, die zu Reizungen der Atemwege, der Haut und der Augen führen können. Personen, die in der Nähe von Schwimmbädern arbeiten, wie z. B. Rettungsschwimmer, haben häufiger Probleme mit ihren Atemwegen als normale Menschen.

Play Video
Um die Luftqualität in Innenräumen zu bewerten, werden spezifische Emissions- und Transfergesetze für Schadstoffe in die Software integriert, die eine zusätzliche Massenbilanz für jede betrachtete Schadstoffart löst.

Die Qualität der Berechnungsergebnisse hängt von den Eingabedaten und insbesondere von der Qualität der physikalisch-chemischen Emissionsgesetze ab. In der Realität ist das Emissionsgesetz dynamisch und kann von der Umgebungstemperatur und der Luftfeuchtigkeit abhängen. Die erste Stufe besteht darin, konstante Gesetze zu verwenden, um die Diffusion von Schadstoffen zu integrieren. So ist es möglich, verschiedene Lüftungssysteme zu vergleichen und Bereiche zu identifizieren, die von überhöhten Schadstoffkonzentrationen betroffen sind.

CFD-Modellierung für Sportstätten

Ein Werkzeug zum Entwerfen, Überprüfen und zur Unterstützung der Dimensionierung.

Die Modellierung der Luftströme erfolgt mithilfe von Methoden der dreidimensionalen mathematischen Modellierung (CFD-Ansatz). CFD ermöglicht die Analyse und Bewertung von Lösungen für die Gestaltung der Luftverteilung. Die Konformität der Parameter des in den Räumen der Anlage aufrechterhaltenen Mikroklimas wird anhand der berechneten Werte für Temperatur, Geschwindigkeit und Luftfeuchtigkeit überprüft.

Gegebenenfalls Identifizierung eines Bereichs mit Abweichung von den durchschnittlichen und örtlichen Werten für Temperatur, Schadstoffkonzentration, Luftfeuchtigkeit, Geschwindigkeit in den Räumen der Einrichtung.

Wenn wir Bereiche identifizieren, die Abweichungen oder andere Mikroklima-Parameter enthalten als die, die von den für das Projekt verantwortlichen Designteams festgelegt wurden, können wir Anpassungen und originelle Designlösungen vorschlagen, die diese Probleme lösen können.

Play Video

Klimatechnik: zum selben Thema